Von Experten für Experten: Lernbeobachtung KOOL
Praxisnah, individuell, flexibel: KOOL ist eine Software für die kompetenzorientierte Lernbeobachtung der Jahrgangsstufen 1 bis 4 in der Grundschule – entwickelt auf Basis langjähriger Erfahrung in Schule und Lehrerausbildung. Lernbeobachtung KOOL unterstützt Sie bei der Beobachtung und Auswertung von Kompetenzen, der Lernentwicklung und sozialem Verhalten, zuverlässig und effektiv.

 

Jetzt KOOL kostenlos testen

 

 


 

Letzte Blogbeiträge

 

  • Registrierung ohne Standard Mailprogramm

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir haben festgestellt, dass einige Anwender bei der Registrierung Probleme haben, wenn kein Standardprogramm für E-Mail im Windows-System hinterlegt haben. Dadurch scheiterte dann bisher der Registrierungsvorgang. In der neuesten Version gibt es nun die Möglichkeit alle notwendigen Daten manuell in ein Mail einzufügen. Diese Daten können Sie uns dann auch mit einem Mail-Programm schicken,das nicht als Standard hinterlegt ist. Dazu fügen Sie einfach den Text durch Cut&Paste in das Mail ein und schicken diese an lernbeobachtung@creativesoftware.de

    Mit freundlichen Grüßen

    Stefan Hartauer

  • Registrierung durchführen und Lizenzdatei anfordern

    Wenn die Testzeit abgelaufen ist, dann müssen Sie sich registrieren um damit der Zeitraum verlängert wird.

    Die Mail müssen Sie über Ihr Mailprogramm abschicken. Wenn Sie die Lizenzdatei erhalten haben, speichern Sie diese am besten auf dem Desktop. Anschließend starten Sie die Kool und ziehen die Lizenzdatei auf das entsprechende Feld.

  • Demo-Version abgelaufen, was tun ?

    Mit Download haben Sie die Standard-Testversion von 30 Tagen. Um eine Version zu erhalten die bis Ende Juli 2017 funktioniert, müssen Sie sich über die entsprechende Funktion im Programm registrieren.  Dann erhalten Sie per Mail eine Lizenzdatei die Ihnen ermöglicht auf dem PC die Version bis zur angegeben Zeit kostenfrei zu nutzen.

    Bei Fragen oder Problemen schicken Sie uns bitte eine Mail

    Schöne Grüße aus Landshut

    Stefan Hartauer